Weitere Bücher und Texte zum Ford-Streik und den Hintergründen der migrantischen Streiks von 1973

  • Birke, Peter (2007): Wilde Streiks im Wirtschaftswunder. Arbeitskämpfe, Gewerkschaften und soziale Bewegungen in der Bundesrepublik und Dänemark. 1. Aufl. Frankfurt a.M: Campus Verlag.
  • Bojadžijev, Manuela (2008): Die windige Internationale. Rassismus und Kämpfe der Migration. 1. Aufl. Münster: Verl. Westfälisches Dampfboot.
  • Braeg, Dieter: „Wilder Streik – das ist Revolution“. Der Streik der Arbeiterinnen von Pierburg in Neuss 1973. 1. Auflage: Die Buchmacherei.
  • Geiger, Andreas (1978): Herkunftsbedingungen der türkischen Arbeiter in der Bundesrepublik und ihr gewerkschaftliches Verhalten, Göttingen (Dissertation) – eine der wenigen Studien, die Interviews (allerdings nur vier) mit damals bei Ford beschäftigten Arbeitern aus der Türkei enthält.
  • Hildebrandt, Eckart; Olle, Werner (1975): Ihr Kampf ist unser Kampf. Ursachen, Verlauf und Perspektiven der Ausländerstreiks 1973 in der BRD. 1. Auflage. Offenbach: Verlag 2000 (Reihe Betrieb und Gewerkschaften).
  • Kleff, Hans-Günter (1985): Vom Bauern zum Industriearbeiter. Zur kollektiven Lebensgeschichte der Arbeitsmigranten aus der Türkei. Ingelheim: Manthano-Verlag – der Abschnitt zum Streik bei Ford, S. 150-160
  • Müller-Jentsch, Walther (1974): Die spontane Streikbewegung 1973. In: Otto Jacobi, Walther Müller-Jentsch und Eberhard Schmidt (Hg.): Gewerkschaften und Klassenkampf. Kritisches Jahrbuch 1974. Frankfurt a.M: Fischer Taschenbuchverl. , S. 44–54.